Paartherapie


Warum zur Therapeutin?

Wenn Paare die Unterstützung einer Therapeutin suchen, dann können ganz unterschiedliche Erwartungen im Hintergrund stehen.

Manchmal werden eigene Themen in einer Beziehung deutlicher spürbar und das Verhalten des Anderen scheint dann Auslöser der eigenen emotionalen Reaktionen zu sein.

In einer Paarbeziehung können Unterschiede oftmals zu Problemen werden.

Die eigene Wahrnehmung wird gleichgesetzt mit Wahrheit und plötzlich bauen sich in der Kommunikation Barrieren auf, die unüberwindlich scheinen.

Paartherapeutische Interventionen

Mit Hilfe einer Paartherapeutin können diese festgefahrenen Gesprächsmuster beobachtbar werden und Ideen zu gegenseitigen Annäherung erarbeitet werden.

Die Sichtweise des Anderen zu hören, ohne gleich darauf zu reagieren, ermöglicht in manchen Situationen eine Deeskalation.

Auch die eigene Geschichte besser zu verstehen, kann dazu beitragen, anders mit Unterschieden umzugehen.

Systemische Paartherapie

Da sich die Paartherapie auch aus systemischen Konzepten entwickelt hat, kann auch das Einnehmen der Position des Anderen einen Perspektivenwechsel ermöglichen, der den Konflikt in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Gelingt die Öffnung der Beziehung für einen Neubeginn nicht, so kann Paartherapie auch dabei begleiten, die Trennung für alle Beteiligten - vor allem auch für die Kinder - möglichst schmerzfrei zu gestalten.



Top
















Tags:

Systemische Paartherapie in Wien
  • Paare Trennung Versöhnung
  • Ehe Aggression Liebe
  • Streitereien Gewalt Beziehung
  • Burnout Sexualität Deeskalation
  • Liebeskummer Trauma Ängste








Startseite
Kinderpsychologie
Familientherapie
Paartherapie
Hypnotherapie
Supervision
Institut

Maga Martina Gross

A-1050 Wien
Wiedner Hauptstr. 90/9


0676 408 6996



Über Mich
Email
Lageplan
Impressum